Sirenenalarm am 26.02.2018...

... um 21.21 Uhr wurde die FF Lassing zur Unterstützung der FF Döllach alarmiert.

Grund für die Alarmierung war eine starke Rauchentwicklung aufgrund eines Problems bei der Heizungsanlage bei einem Einfamilienhaus. Die Freiwillige Feuerwehr Lassing rückte umgehend zum Einsatzort aus. Die Aufgaben der FF Lassing bestanden darin, den Atemschutzreservetrupp zu stellen und die Belüftung mittels Drucklüfter. Der Einsatz konnte nach etwa einer Stunde beendet werden. Seitens der FF Lassing befanden sich das TLF Lassing mit 8 Mann und das MTF Lassing mit Hänger und 9 Mann im Einsatz, weiters waren 2 Mann als Bereitschaft im Rüsthaus Lassing.


Zurück zur Übersicht
Unsere Partner